Menu
Notker Wolf

Dr. Notker Wolf

Benediktinerorden: Ehemaliger Abtprimas

 

Dr. phil. Notker Wolf OSB, geb. 1940 in Bad Grönenbach/Allgäu, trat 1961 in die Benediktiner-Erzabtei St. Ottilien ein, studierte Philosophie an der Päpstl. Hochschule S. Anselmo in Rom, Theologie und Naturwissenschaften an der LMU München.

 

1968 wurde er zum Priester geweiht und 1971 als Dozent an die Benediktinerhochschule S. Anselmo nach Rom berufen. 1977 wurde er zum Erzabt von St. Ottilien gewählt und damit auch zum Abtpräses der weltweiten Ottilianer Benediktinerkongregation. Von 2000 bis heute ist Dr. Wolf Abtprimas des Benediktinerordens und Kanzler der Internationalen Benediktiner-Hochschule S. Anselmo.

 

Er ist Autor mehrerer Bestsellerbücher. Zu seinen Hobbys zählen Querflöte, E-Gitarre und Sprachen. Dienstreisen in zahlreiche Länder ermöglichen ihm die Erfahrung mit unterschiedlichsten Kulturen.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK